Vollkeramischer Zahnersatz

Bei größeren Substanzdefekten an den Zähnen reichen oft Keramik-Einlagefüllungen oder Keramikveneers nicht mehr aus, um den erforderlichen Schutz für den Zahn zu gewährleisten. Um schließlich die gleiche Ästhetik wie bei Keramik-Einlagefüllungen oder Keramikveneers zu erreichen, können im Gegensatz zu den normalen und üblichen Metallkeramikkronen vollkeramische Kronen hergestellt werden.
Vorteil wie bei allen vollkeramischen Systemen ist die bestechende Ästhetik durch fehlende Metallanteile in der Krone und auch die problemlose Biokompatibilität, d. h. keine eventuellen Unverträglichkeitsreaktionen auf Metalle.

Seit neuestem ist es auch möglich kleine Brücken aus Vollkeramik herzustellen. Dabei wird aus einem Zirkonkeramikblock in einem Fräßzentrum ein biologisch sehr gut verträgliches Gerüst hergestellt. Unser Zahntechniker gestaltet anschließend dieses Gerüst nach den individuellen Gegebenheiten und Wünschen des Patienten.